Home Navigationspfeil Über die KreisLandFrauen Navigationspfeil Infos zu Veranstaltungen

Erste Feldkulturführung in der Hildesheimer Börde

Wir alle kennen die Michaeliskirche und den Hildesheimer Dom als Weltkulturerbe. Aber auch ein paar Kilometer aus der Stadt heraus zwischen Dörfern, Wäldern, Straßen und Wiesen gibt es Kultur zu bestaunen: Feldkultur! Warum also nicht einmal die etwas andere Kulturführung wagen?

Am 16.06.2019 um 16 Uhr starte die erste Feldkulturführung in der Hildesheimer Börde. Der Treffpunkt ist im Feldweg zwischen Garmissen und Oedelum. Dieser Startpunkt wird mit bunten Fahnen erkennbar gemacht. Alternativ findet man ihn auch mit diesen Koordinaten: 52.213100, 10.107959.

Zu Fuß geht es etwa eine Stunde lang durch die Feldmark, die Heimat der Feldkulturen Weizen, Zuckerrübe, Kartoffel und Mais. Aber sind diese typischen Feldfrüchte wirklich schon immer hier gewesen? Wie kam die Kultur ins Feld? Wozu brauchen wir sie und die Kulturlandschaft? Wie wird sie gehegt und gepflegt? Und wie hat sie die Hildesheimer Börde samt Bewohner geprägt? Die Feldkulturführer klären Sie und euch gerne auf!

Auch der sagenumwobene Bodenschatz kann am Ende der Tour noch besichtigt werden. Dazu werden allerlei kühle Getränke sowie Schnittchen gereicht und die Feldkulturführer und Landwirte stehen Rede und Antwort zu weiteren Fragen.
Bis es soweit ist und die Feldkulturführung startet, gibt es digital, frisch vom Feld Bilder und Neuigkeiten der Feldkulturen via Instagram und facebook.
Für einen reibungslosen Ablauf kann sich jeder gerne unter folgender E-Mailadresse anmelden: . Es ist aber auch jeder spontane Besucher ist herzlich Willkommen. Auch Fragen können gerne an die genannte E-Mailadresse gesendet werden.

Facebook.com/feldkultur
Instagram @feldkultur
#feldkultur #freiluftkultur #landvolk #landwirtschaft #hildesheimerbörde #kulturhauptstadt2025 #hi2025